Unser Akustik Prüfstand

eröffnet Ihnen Möglichkeiten

Sie suchen eine Möglichkeit Ihren Wandaufbau akustisch zu vermessen?
Sie möchten ein Bauteil wie Fenster oder Tür weiterentwickeln und dazu kurzfristig eine akustische Überprüfung durchführen?

Spezifikation

Unser Akustik Prüfstand in Bochum eröffnet Ihnen die Möglichkeit Bauteile und Wandaufbauten bis zu einer Größe von 1650mm Breite und 2150mm Höhe zu vermessen.
Die Grenzdämmung des Prüfstandes liegt bei R´w(C;Ctr) = 63(-1;-5)dB nach EN ISO 717-1

Der Prüfstand besteht aus zwei voneinander getrennten Räumen, eine Flankenübertragung ist somit größtmöglich unterbunden. Der Senderaum mit 38cbm Volumen und der Empfangsraum mit 25cbm Volumen stoßen mit Ihren Stirnseiten gegeneinander, so dass die Prüföffnung der Größe 1600*2150mm überlappen. Beide Räume sind Schwingungsisoliert mit Sylomer SR110 gelagert mit einer Eigenfrequenz von 12Hz. Messungen sind somit ohne Probleme auch im erweiterten Frequenz von 50 - 5000Hz nach DIN EN ISO 140-4 möglich. Diese Norm ist wird durch die erweiterte Norm DIN EN ISO 16283 - 1:2014-06 abgelöst. Weiterhin sind in Anlehnung an die Norm DIN EN ISO 10140-2 auch Messungen für Bauteile verringerter Größe (maximal 3,5qm) möglich.

Dokumentation: Prüfbericht des Messraumes (PDF)

Leistungen

Umbau der Prüfstandsöffnung für Ihr Bauteil
Einbau des zu prüfenden Bauteils
Erstellung eines Messberichtes nach der gewählten Norm
Messungen nach
DIN EN ISO 140-4
(abgelöst)
Messungen nach
DIN EN ISO 16283-1
Messungen nach
DIN EN ISO 10140-2
(Bauteile verringerter Größe)

Galerie